PERSÖNLICHE BETREUUNG BEI RÜCKEN- UND NACKENSCHMERZEN

Rücken- und Nackenschmerzen sind das Volksleiden Nr. 1: Vielfach sitzen wir von morgens bis abends – ob im Büro, im Auto oder auf der heimischen Couch. Stress erhöht die Muskelspannung und auf Dauer schmerzt der Rücken.

Vielfach führt der beschriebene Bewegungsmangel und Stress zu Verklebungen oder Entzündungen an rückennahen Nerven und Gelenken. So gesehen ist der Rücken- oder Nackenschmerz also ein Alarmsignal des Körpers. Wir im sportmedizinischen Trainingszentrum Kämmerling empfehlen Ihnen bei Rücken- oder Nackenschmerzen eine gezielte Bewegungstherapie, denn Bewegung schüttet Botenstoffe aus, die entzündungshemmend wirken.

Schon nach wenigen Minuten können sich erste Verspannungen lösen; Rücken- und Nackenschmerzen lassen nach. Unsere sporttherapeutische Anleitung durch gut ausgebildete Gesundheits- und Sporttherapeuten stellt sicher, das Fehler vermieden werden und das Training von Anfang an effektiv ist.

Die Kombination aus gezielter Bewegung, das besonders die Tiefenmuskulatur und das Fasziengewebe anspricht, und gerätegeführtem Training sorgt für schnellen und nachhaltigen Erfolg, selbst bei chronischen und starken Beschwerden.

Bitte füllen Sie unsere Bedarfsanalyse aus. Wir nehmen dann gezielt Kontakt mit Ihnen auf. Unsere Bedarfsanalyse finden Sie hier.

Zum Beratungsgespräch vereinbaren Sie mit uns bitte einen Termin unter Tel. 0 23 61 / 78 70.

Weitere Informationen

eGym Informationsvideo auf Youtube

Bewegung verschwindet aus unserem Alltag immer mehr. Bewegungsmangel ist das Ergebnis und eine der großen Herausforderungen unserer Zeit. Diabetes, Schlaganfall, Bluthochdruck, aber auch Bewegungseinschränkungen im Alltag sind heute alles andere as eine Seltenheit.

"Wer langfristig das Ziel hat gesund und schmerzfrei zu leben, muss selbst etwas dafür tun." meint Felix Krohn. "Deshalb haben wir in eGym investiert und bieten unseren Patienten und Interessenten an, unseren Gesundheitszirkel unverbindlich kennen zu lernen."

eGym Member App auf YouTube

Die Sportwissenschaft und medizinische Erkenntnisse zeigen, um wirklich eine Vielzahl von Beschwerden wirksam behandeln zu können, ist neben einer gewissen Beweglichkeit auch eine bestimmte Kraft und Stabilität nötig, um Bandscheibenvorfällen, Arthrose und Co. vorzubeugen, damit es auch noch im hohen Alter möglich ist, den Belastungen des Alltags standzuhalten. Nur gezieltes Kräftigungstraining kann die Muskeln und damit den gesamten Organismus fit halten für den Alltag und das Alter.

Hermann S. (84 Jahre) trainiert seit zwei JAhren regelmäßig im Gesundheitszirkel und sagte schon nach einigen Wochen über sein Training: " Seitdem ich hier trainiere habe ich ein komplett verbessertes Körpergefühl und ich laufe endlich wieder ohne Stock."